Rhein Rafting für Betriebsausflüge

Tipps & Wichtiges fürs Rafting

Tipps & Wichtiges fuers Rafting WUPPERKANUAllgemeines

Bitte beachten Sie, dass Sie und die Teilnehmer, die Sie anmelden, für die Touren auf dem Wasser eine durchschnittliche sportliche Konstitution haben sollten. Kinder bedürfen der Begleitung einer autorisierten erwachsenen Begleitung. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Personen, die unter Drogen, Alkohol oder Medikamenteneinfluss stehen, von der Tour ausschließen. Soweit nicht bei der Buchung ausdrücklich vereinbart, gibt es keine Möglichkeit der Mitnahme von Haustieren. Jeder Teilnehmer verpflichtet sich, die Natur fürsorglich zu nutzen und Abfälle wieder mit nach Hause zunehmen. Den Anweisungen von WUPPERKANU bzw. der beauftragten Personen muss Folge geleistet werden.

Bitte beachten Sie, dass wir uns in der Natur befinden und daher keine Toiletten zur Verfügung stehen!

Leistungen

  • Transport der Boote und der Ausrüstung
  • Einweisung theoretisch und praktisch vor Ort
  • Betreuung während der Tour durch ausgebildete Guides / 1 Guide pro Boot

Folgendes Material wird Ihnen zur Verfügung gestellt:

  • Boote (11er oder 15er Rafting Boote + Guide)
  • Wasserdichte 80 L Packsäcke (bitte vor der Tour auf Dichtigkeit überprüfen); Wasserdichte Tonne nur auf Anfrage
  • Schwimmhilfen: Das Tragen von Schwimmhilfen (N 50) ist für jeden Teilnehmer (auch Nichtschwimmer) Pflicht! Rettungswesten (Typ 100) für Nichtschwimmer sind nicht obligatorisch und müssen vor Veranstaltung dazu gebucht werden (kostenfrei). Die maximale Schwimmhilfen Größe ist XXL (+90 kg Brust 126-136 cm/Schwimmhilfe Typ 50 EN 393).  
  • Paddel
  • Helme (zur Sicherheit und besseren Sichtbarkeit)

Tipps & Wichtiges fuers Rafting - Schwimmhilfe Tipps & Wichtiges fuers Rafting - Packsack

Tipps & Wichtiges fürs Rafting

Kleidung
Bitte denken Sie bei Ihrer Kleidung daran, dass unsere Touren in der freien Natur und bei jedem Wetter stattfinden. Daher müssen Sie mit Sonne, Regen, Kälte und Gewitter rechnen. Ihre Kleidung kann dementsprechend nass und schmutzig werden. Beim Einstieg in die Boote werden die Schuhe auf jeden Fall nass, es sei denn, Sie ziehen sie aus. Auf unnötigen Schmuck sollte verzichtet werden, insbesondere Ringe können in kälterem Wasser verloren gehen. Wasserempfindliche Gegenstände (z.B. Kameras und elektronische Geräte) sollten zusätzlich geschützt werden. Bitte beachten Sie, dass wir für den Verlust oder Beschädigung von elektronischen Geräten, Brillen, Schmuck etc. keine Verantwortung übernehmen können. Im Flussbett und im Uferbereich können sich Scherben oder andere scharfe Gegenstände befinden. Am besten eignen sich Schuhe, mit denen Sie in das Wasser gehen können.

  • geeignete sportliche, unempfindliche Kleidung (Mikrofaser, regensicher, robust)
  • Regenhose/Regenjacke
  • festes Schuhwerk welches nass werden darf
  • Wechselkleidung /Wechselschuhe (wenn möglich, am Zielort im Auto deponieren)
  • Sonnenschutz
  • Sonnenbrille
  • Brillenband
  • Müllsack (Start und Ziel befinden sich im Landschaftsschutzgebiet!)

Wenn Sie Getränke mitnehmen: Bitte keine Glasflaschen!   Tipps & Wichtiges fuers Rafting - keine Glasflaschen

Transfer
Bitte denken Sie daran, vor Tour Beginn ein Fahrzeug für Ihren Rückweg am Zielort abzustellen. Oder nutzen Sie öffentliche Verkehrsmittel.

Wetter

Leider können wir Ihnen keinen Sonnenschein garantieren. Wir geben aber unser Bestes 🙂 Da unsere Touren genau wie jedes Fußballspiel Outdoor-Veranstaltungen sind, gibt es kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung. Grundsätzlich wird daher auch bei regnerischem Wetter gefahrenFalls Sie also nichts von uns hören, reisen Sie bitte zur Tour an! Dennoch prüfen wir ständig die Wetterprognosen und behalten uns vor, bei Wetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes die Tour auch kurzfristig abzusagen.

Bei Wetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes gelten folgende Regelungen: Liegt für den Veranstaltungsort zum Startzeitpunkt der Veranstaltung eine amtliche Warnung vor markantem Wetter (orange), eine amtliche Unwetterwarnung (rot), oder eine amtliche Warnung vor extremem Unwetter (dunkelrot) vor, kann die Veranstaltung aus Sicherheitsgründen nicht wie geplant starten. Da sich Wetterwarnungen auch kurzfristig ändern können, ist, um die Tour zu ermöglichen, eine Wartezeit von bis zu einer Stunde ab dem geplanten Tour Start vom Kunden zu akzeptieren (siehe AGB).

Bei Absage erhalten Sie von uns einen Ersatztermin. Bitte berücksichtigen Sie, dass die reine Fahrzeit auf dem Fluss von verschiedenen Faktoren abhängig ist. Nach Regenfällen und dem daraus resultierenden höheren Wasserstand erhöht sich auch die Fließgeschwindigkeit und die Tour Zeit verkürzt sich.

Sicherheit

Wir versuchen, durch einen hohen Sicherheitsstandard die Rafting Touren zu einem ungetrübten Erlebnis für unsere Kunden zu machen. Haben Sie bitte Verständnis, dass wir auf die Durchführung einer theoretischen Einweisung und der Nutzung von Schwimmwesten und Helmen bestehen. Vor jeder Tour erhalten die Teilnehmer eine etwa 15-minütige Einweisung bzgl. Verhaltensweisen im Boot und am Fluss, Paddeltechnik und Sicherheit. Jeder Teilnehmer erhält zudem eine Leihweste, Paddel, Helm, und jedes Boot bekommt Wasser abweisende Transportsäcke. Rucksäcke mit Ersatzkleidung können in unserem Shuttlefahrzeug zum Ziel transportiert werden.

Diese Informationen bitte an alle Teilnehmer weitergeben!

Zusatzinformationen zur Wasserqualität der Erft